PRIVATE MIETKAUTION - FAQ

 

Was ist eine Mietkaution?

Vermieter verlangen in aller Regel bei Abschluss eines Mietvertrages eine Sicherheitsleistung, die Mietkaution. Hiermit kann der Vermieter eventuelle Ansprüche aus den jeweiligen Mietverhältnissen begleichen, das heißt z. B. bei ausstehenden Mietzahlungen, unbezahlten Nebenkostenabrechnungen oder auch Schäden, die am Mietobjekt verursacht wurden.

Im Allgemeinen beträgt die Kautionshöhe je nach Region zwischen 3 und 6 Monatsmieten und macht somit den größten finanziellen Anteil der gesamten Umzugskosten aus.

In Deutschland nutzen aus diesem Grund inzwischen über hunderttausend Mieter diese Möglichkeit der Mietkautionsüberlassung aus dem bereits seit 6 Jahren bestehenden Angebot der R+V Allgemeine Versicherung AG - die MietkautionsGarantie. Und es werden täglich mehr…


Was ist eine MietkautionsGarantie?

Anstelle einer Mietkaution in bar oder einem Mietkautionssparbuch erhält der Vermieter ähnlich wie eine Bankgarantie das Versicherungsprodukt: "Private MietkautionsGarantie". Diese private MietkautionsGarantie kann hier bei der 123 - Mietkaution in Kooperation der R+V Allgemeine Versicherung AG per OnlineAntrag beantragt werden.

Der Mieter erspart sich so die sofortige Zahlung einer hohen Mietsicherheit und zahlt stattdessen nur eine geringe jährliche Prämie für die MietkautionsGarantie.

Die Vorteile für beide Seiten, d. h. für Mieter und auch Vermieter liegen klar auf der Hand. Beide Seiten sind vollumfänglich abgesichert und kommen somit in den Genuss der vollen Mietsicherheit. Der finanzielle Aspekt, auch in verwaltungstechnischer Hinsicht ist ebenfalls dazu zurechnen.


So funktioniert die MietkautionsGarantie!

Anstatt dem Vermieter die Mietkaution durch eine eventuell teure Inanspruchnahme eines Dispokredites oder direkt aus dem Umzugsbudget in bar zu zahlen, entrichten die Mieter eine geringe Jahresprämie für die MietkautionsGarantie und erhalten im Gegenzug eine Garantieurkunde der R+V Allgemeine Versicherung AG, die die Mietkaution beim Vermieter absichert.

Das gilt für Mieter, die eine neue Wohnung gefunden haben und die Mietkaution zahlen müssen, ebenso wie für Mieter, die schon in Ihrer Wohnung wohnen und die Mietkaution bereits gezahlt haben. Mit der MietkautionsGarantie können auch Sie sich Ihre gezahlten Mietkaution zurückzahlen lassen.

Die MietkautionsGarantie können Sie mit wenigen Schritten beantragen und die Garantieurkunde wird Ihnen dann innerhalb von ca. 10 Werktagen per Post zugesandt. Alle rechtlichen Unterlagen bekommen Sie von uns schon einmal vorab per E-Mail zuschickt. So, jetzt brauchen Sie die Garantiekurkunde nur noch bei Ihrem Vermieter abgeben.

DAS WAR’S.

Ach ja, ein kleiner Tipp:

Mit Hilfe des Mietkautionsrechners können Sie vorab schon einmal die genaue Prämie für Ihre persönliche MietkautionsGarantie errechnen.


MietkautionsGarantie - Ist das auch was für mich?

Jeder Mieter quer durch alle Einkommens- und Haushaltsschichten kann dieses Angebot nutzen, denn es ist einkommensunabhängig verfügbar.

Nicht nur der Mieter, sondern auch der Vermieter wird die einfache Handhabung zu schätzen wissen – Übergabe der MietkautionsGarantie bei Einzug an den Vermieter und Rückgabe an den Mieter bei Auszug. Eine tagesgenaue Abrechnung garantiert die R+V Allgemeine Versicherung AG, sobald diese die Original-Garantie wieder vorliegen hat.


Informationen zum OnlineAntrag für die private MietkautionsGarantie:

  • Der Antragsteller muss (mind. seit 6 Monaten) einen Wohnsitz in Österreich haben.
  • Das Mietobjekt muss in Österreich sein.
  • Der Antragsteller muss zwischen 18 und 65 Jahre alt sein.
  • Die Höchstgrenze der Mietkaution beträgt 15.000,00 € mit max. 6 Monatsmieten.
  • Der Antragsteller weist sich mittels aktuellen Meldezettel und Lichtbildausweis aus.
  • Der Antragsteller stimmt einer Bonitätsprüfung zu.
  • Die Jahresprämie beträgt 6% der Kautionssumme, jedoch mindestens 50,00 €.
  • Die R+V Allgemeine Versicherung AG, Produktgeber der privaten MietkautionsGarantie, entscheidet über Annahme oder Ablehnung eines OnlineAntrages.

 

Umzug als EU-Bürger bzw. Ausländer nach Österreich - Kann auch ich eine MietkautionsGarantie beantragen?

Für alle Ausländer, die aktuell aus einem anderen Staat nach Österreich ziehen und für ihr österreichisches Mietobjekt eine private MietkautionsGarantie beantragen, kann leider keine Bonitätsauskunft aufgrund mangelnder Bonitätsdaten eingeholt werden. Da aber die Bonitätsauskunft Grundbestandteil des OnlineAntrages für die private MietkautionsGarantie ist, wird es zu keiner weiteren Bearbeitung kommen.

Informationen zum OnlineAntrag für die private MietkautionsGarantie:

  • Der Antragsteller muss (mind. seit 6 Monaten) einen Wohnsitz in Österreich haben.
  • Das Mietobjekt muss in Österreich sein.
  • Der Antragsteller muss zwischen 18 und 65 Jahre alt sein.
  • Die Höchstgrenze der Mietkaution beträgt 15.000,00 € mit max. 6 Monatsmieten.
  • Der Antragsteller weist sich mittels aktuellen Meldezettel und Lichtbildausweis aus.
  • Der Antragsteller stimmt einer Bonitätsprüfung zu.
  • Die Jahresprämie beträgt 6% der Kautionssumme, jedoch mindestens 50,00 €.
  • Die R+V Allgemeine Versicherung AG, Produktgeber der privaten MietkautionsGarantie, entscheidet über Annahme oder Ablehnung eines OnlineAntrages.

 

ABER:

Für alle, die bereits eine Mietkaution in bar, per Sparbuch oder Bankgarantie bei Ihrem Vermieter hinterlegt haben, gibt es die Möglichkeit der "Kaution umwandeln". Wenn der Vermieter mit einem Austausch der bereits hinterlegen Mietkaution gegen eine private MietkautionsGarantie einverstanden ist, kann auch diese Variante über den OnlineAntrag beantragt werden.

Alle Antragsteller, die mindestens seit 6 Monaten einen Wohnsitz in Österreich haben, sich mittels Meldezettel und amtlichen Lichtbildausweis ausweisen können und einer Bonitätsprüfung zustimmen, haben die Möglichkeit eine private MietkautionsGarantie zu beantragen.

Der Vertrag zur MietkautionsGarantie.

Flexible Vertragsgestaltung

Der Vertrag zur MietkautionsGarantie ist nicht an feste Laufzeiten gebunden, aber jährlich im Voraus zu zahlen.
Wird die Garantie nicht mehr benötigt, lässt sich der Mieter diese vom Vermieter aushändigen und sendet sie an folgende Adresse: R+V Allgemeine Versicherung AG, Niederlassung Wien, - Abteilung Kredit -, Wilhelmstraße 68, 1120 Wien (per Einschreiben wird empfohlen). Der Vertrag wird dann beendet und die Prämie auf den Tag genau abgerechnet.

Es besteht keine Mindestvertragslaufzeit. 

Die MietkautionsGarantie ist von 400 EUR bis 15.000 EUR möglich (maximal sechs Monatsmieten). 

Rückgabegarantie

Akzeptiert Ihr Vermieter die MietkautionsGarantie nicht, ist eine prämienfreie Rückgabe innerhalb des ersten Monats nach Ausstellung möglich.

Gebührenfreiheit

Für den Abschluss und die Kontoführung werden keine weiteren zusätzlichen Gebühren fällig, auch keine Versicherungssteuer.

Die Jahresprämie beträgt 6% der vereinbarten Kautionssumme, jedoch mindestens 50 EUR.

Prämienbeispiel

  • Ihre Mietkaution beträgt 1.500 EUR
  • Ihr Jahresprämie: 1.500 EUR x 6 % = 90,00 EUR
  • Dies entspricht 7,50 EUR pro Monat.

Meine MietkautionsGarantie enthält falsche Daten. Was tun?

Sollten Sie bei der Zusendung der MietkautionsGarantie feststellen, dass diese falsche Daten enthält und somit die Gültigkeit der Garantie erlischt, senden Sie diese bitte umgehend an die R+V Allgemeine Versicherung AG mit folgender Adresse retour: R+V Allgemeine Versicherung AG, Niederlassung Wien, - Abteilung Kredit -, Wilhelmstraße 68, 1120 Wien (per Einschreiben wird empfohlen).


Wird die MietkautionsGarantie akzeptiert?

In Deutschland wird diese Form der MietkautionsGarantie bereits seit 6 Jahren von einem der größten Versicherungsunternehmen Deutschlands, der R+V Allgemeine Versicherung AG, angeboten und verfügt dort nicht nur bereits über zehntausende Kunden, sondern ist auch von "Focus Money", "getestet.de" oder auch von "BankingCheck" mit Qualitätsauszeichnungen versehen worden.

In Deutschland heißt dieses Produkt: MietkautionsBürgschaft.
In Österreich ist das gleichzusetzende Produkt die MietkautionsGarantie.
Der Namensunterschied ergibt sich aus rechtlichen Grundlagen der beiden verschiedenen Länder, ist aber letztendlich das gleiche Produkt.

Hier in Österreich wird die Nachfrage nach der MietkautionsGarantie immer größer, sodass sich die R+V Allgemeine Versicherung AG entschlossen hat, auch dem österreichischen Markt sein Know-how zur Verfügung zu stellen.

Über das Portal der 123-Mietkaution wird jedem Mieter und Vermieter ein Produkt mit 6-jähriger Erfolgsgeschichte geboten.


Wirkt sich die MietkautionsGarantie auf meine Bonität oder Kreditlinie aus?

Nein, da dies ein Versicherungsprodukt ist, erfolgt keine Minderung der Kreditlinie, wie es z. B. bei einer Bankgarantie der Fall ist. Ihre Bonität wird nicht beeinträchtigt.


Mein Vermieter akzeptiert die MietkautionsGarantie nicht.

Zuerst sollten Sie im Vorhinein mit Ihrem Vermieter über die Möglichkeit der MietkautionsGarantie sprechen.

Verweisen Sie ihn gerne auf unsere Homepage: www.123-Mietkaution.at, unter dem Punkt Vorteile für den Vermieter haben wir eine Vermieterinfo hinterlegt. Hier kann er sich auch über seine Vorteile einer MietkautionsGarantie informieren.

Sollten Sie aber bereits die Garantieurkunde vorliegen haben und Ihr Vermieter sie trotzdem nicht als Mietsicherheit akzeptieren, können Sie sie innerhalb von 14 Tagen kostenfrei zurück senden, an: R+V Allgemeine Versicherung AG, Niederlassung Wien, - Abteilung Kredit -, Wilhelmstraße 68, 1120 Wien (per Einschreiben wird empfohlen). Der Vertrag wird selbstverständlich umgehend rückabgewickelt bzw. storniert.


Beendigung bzw. Kündigung des Vertrags zur MietkautionsGarantie.

Bei Beendigung des Mietverhältnisses und der mängelfreien Übergabe des Mietobjekts an den Vermieter, gibt dieser dem Mieter die MietkautionsGarantie im Original zurück.

Der Mieter und in diesem Fall auch Versicherungsnehmer sendet  diese Original MietkautionsGarantie umgehend zur Beendigung des Vertrags per Einschreiben an folgende Adresse zurück: R+V Allgemeine Versicherung AG, Niederlassung Wien, - Abteilung Kredit -, Wilhelmstraße 68, 1120 Wien.


Vorteile der MietkautionsGarantie für den Vermieter und Verwalter.

Als Vermieter oder Verwalter haben Sie die Aufgabe solvente gute Mieter für Ihr Mietobjekt zu finden. Die MietkautionsGarantie bringt Ihnen hier schon den ersten großen Vorteil. Sie wissen, sobald Sie von Ihrem Mieter eine Mietkautionsurkunde in Händen halten, dass dieser Mieter eine gute Bonität hat und somit solvent ist. Diese Prüfung erfolgt für Sie und auch dem Mieter kostenlos im Zuge der Beantragung der MietkautionsGarantie in Zusammenarbeit mit dem KSV 1870.

Erhält Ihr zukünftiger Mieter eine E-Mail mit dem Hinweis, dass sein OnlineAntrag derzeit nicht an die R+V Allgemeine Versicherung AG weitergeleitet werden konnte, so ist für Ihn von Vorteil, die Gründe hierzu in Erfahrung zu bringen. Er hat z. B. die Möglichkeit beim KSV 1870 eine Eigenauskunft anzufordern.

Weitere Vorteile der MietkautionsGarantie sind die Reduzierung des Verwaltungsaufwands, die Kostensenkung durch die vereinfachte Handhabung und nicht zuletzt haben Sie eine optimale Absicherung des Mietobjektes und gleichzeitig genießen Sie die risikolose Vermietung, wenn doch mal etwas nicht passt. Zum Beispiel stellen Sie während des laufenden Mietvertrages plötzlich fest, dass keine Miete mehr eingeht oder beim Auszug, dass der Mieter Abwohnmängel verursacht hat. Hier greift sofort die MietkautionsGarantie.

Außerdem helfen Sie mit der MietkautionsGarantie Ihrem (neuen) Mieter bei der Entscheidung für Ihr Mietobjekt, denn ein Umzug ist immer kostspielig und die Mittel meistens knapp. Doch durch die MietkautionsGarantie ist der größte Teil der Kosten abgedeckt und frei verfügbar. Dies ist gerade bei hohen Kautionsbeträgen interessant.


Und so geht`s:

Wenn Sie möchten, füllen Sie den Online-Antrag zur MietkautionsGarantie zusammen mit Ihrem Mieter aus. Ihr Mieter erhält dann nach dem Informationsmail, das der OnlineAntrag an die R+V Allgemeine Versicherung AG weitergeleitet wurde, binnen 1 Woche (abhängig vom Postweg) die MietkautionsGarantie inkl. Vertrag per Post. Das Original ist für Sie als Vermieter und Verwalter bestimmt. Verwahren Sie dieses in Ihren Unterlagen bis zum Ende des Mietverhältnisses und bei ordnungsgemäßer und einwandfreier Übergabe geben Sie die MietkautionsGarantie einfach an den Mieter zurück.

Sollten Sie aber einmal die MietkautionsGarantie in Anspruch nehmen müssen, weil vielleicht die Miete seit einigen Monaten nicht mehr gezahlt worden ist, unbezahlte Nebenkostenabrechnungen auflaufen oder auch Schäden, die am Mietobjekt verursacht wurden, bezahlt werden müssen, so schicken Sie die Ihnen im Original überlassene MietkautionsGarantie zusammen mit dem ausgefüllten Formular "Schadensmeldung"(zu finden unter: www.123-mietkaution.at - Private Mietkaution - Downloads) an die : R+V Allgemeine Versicherung AG, Niederlassung Wien, Wilhelmstraße 68, 1120 Wien.


Noch einmal alle Punkte auf einen Blick

  • Online-Antrag einfach, übersichtlich und schnell
  • Automatische Bonitätsprüfung des Mieter
  • Keine Konto-Eröffnung, -Führung und –Verwaltung
  • Reduzierung der Verwaltungs-, Leerstands- und Vermarktungskosten
  • Einfachere Neuvermietung bei Objekten mit höherer Kaution
  • Keine Steuer- und Zinsabrechnung
  • Schnelle und unkomplizierte Auszahlung im Schadensfall
  • 100 %ige Absicherung durch die R+V Allgemeine Versicherung AG, eine der größten Versicherungen Deutschlands.

Downloads

R+V Allgemeine Versicherung AG - Downloads
Allgemeine Bedingungen
Widerrufsbelehrung
Merkblatt Datenverarbeitung
IPID
Mustergarantie
SEPA Lastschriftmandat

VDO GmbH - Downloads
Datenschutz Kunden
Datenschutz Partner
Vermieterinformation
Produktfolder
Muster Inanspruchnahme
Muster Beendigung Vertrag

 


Mietkautionsrechner


Jahresprämie


Ein Produkt der

Die R+V Allgemeine Versicherung AG, eines der größten deutschen Versicherungsunternehmen ist ebenfalls Deutschlands größter Kautionsversicherer und seit 2011 in Österreich mit einer Niederlassung in Wien vertreten.

In Deutschland verfügt die R+V inzwischen über 140.000 Mietkautionsversicherungen seit den letzten 6 Jahren und gibt ihr Know-how nun an den österreichischen Markt weiter.

Vorteile für den Mieter

Freie Verfügung über den Mietkautionsbetrag
Günstige Jahresprämie – auch bei hohen Kautionssummen
Keine Mindestvertragslaufzeit und jederzeit kündbar
15-tägiges gesetzliches Widerrufsrecht
Keine weiteren Kosten oder Gebühren
Keine Verwaltungs- oder Bearbeitungskosten

Vorteile für den Vermieter

Automatische Bonitätsprüfung des Mieters
Keine Kontoführung, dadurch geringerer Verwaltungsaufwand
Einfachere Neuvermietung bei Objekten mit höherer Kaution
Keine Steuer- und Zinsabrechnung
Keine weiteren Kosten oder Gebühren
Absolute Rechtssicherheit - die MietkautionsGarantie erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen

Vermieterinformation als PDF

 

Copyright © 2018 VDO GmbH. All Rights Reserved.
Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung auf unserer Website zu bieten, nutzen wir Cookies. Die weitere Nutzung unserer Website wird als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies betrachtet.